Tag 4: Blog High Level Briefing und vieles Me(e)(h)r

Der Tag begann mit dem inzwischen routinierten Aufstehen um 6:30 Uhr und mit YOUNGO-Meeting um 8:30 . Es wurde wieder über viele Aktionen abgestimmt. Insbesondere der heutige Internationale Intergenerations- und Jugendtag, sowie der Weltaidstag bildeten gute Anlässe für gemeinsame Aktionen. Der Vormittag stand dann im Zeichen der Vorbereitungen zur WAGGGS-WOSM Pressekonferenz. Lars war ständig am Telefon oder PC und hatte das bisher mieseste Mittagessen der Woche. Sandwichs sind von den Verpflegungsstellen definitiv nicht zu Empfehlen (das Wort Restaurant wird ausdrücklich vermieden). In der Wasserarbeitsgruppe stand heute die finale Beschlussfassung über die Wasser Policy an, welche morgen in den YOUNGOs Rat gehen soll. Zudem wurden zwei spitzen Aktionen fürs Wochenende geplant, aber darüber mehr wenn es soweit ist (und die Aktionen von Sekretariat so genehmigt werden). Nur soviel am Samstag ist World Oceans Day

Briefing und Fragestunden

Robert Owen-Jones, Vorsitzender des SBI, war auch mal Pfadfinder in Australien. Lars fragt ihn nach einem Interviewtermin.

Am Nachmittag waren wir bei einer Sitzung mit dem Vorsitzenden des “Subsidiary Body for Implemetation” und dem Subsidiary Body for Scientific and Technological Advice (SBSTA), die eine Konferenz mit den Jugendorganisationen einberufen haben, um uns ueber darueber zu informieren wie die beiden Gremien arbeitet und was die neuesten Entwicklungen sind. Außerdem konnte man anschließend Fragen stellen. Das SBSTA ist das Gremium der Konferenz in dem über wissenschaftliche Erkenntnisse und Fakten diskutiert wird. Hier sitzen Fachleute und stellen für die Entscheider ihr Wissen und ihre Einschätzung der Lage zur Verfügung. Neuste Themen sind dieses Jahr insbesondere Fragen zu Anpassung an den Klimawandel (ja auch die UN hat inzwischen erkannt dass er wohl nicht mehr wirklich aufzuhalten ist…). Der SBI ist dafür zuständig, zu erarbeiten wie die Erkenntnisse umgesetzt und in Beschlüsse aufgenommen werden können.

Dann konnte man Fragen stellen. Als Lars sich meldet um eine Frage zu stellen, bekommen wir als erstes den sehr netten Kommentar vom SBI Vorsitzenden dass er sich über alle Jugendlichen freut, aber insbesondere über die Pfadfinder, da er selber Pfadfinder war! Direkt nach der Sitzung nutzen wir natürlich die Gelegenheit und sprechen ihn an. Leider hat seine Zeit nicht gereicht mit uns einen Kaffee zu trinken, aber er hat uns für die nächsten Tage einen Termin versprochen… mal sehen was draus wird.

Nach vielen Sitzungen und Textformulierungen für verschiedene Zwecke, endete der Tag mit einem späten Abendessen um 22:00 Uhr. Aber Nudeln mit Tomaten-Oliven-Soßen haben selten so gut geschmeckt. Danke an Magdalena! 🙂

PS. Jetzt ist 1:38 Uhrzeit und Quentin und Lars sind immer noch am texten für die Pressekonferenz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s